Neuigkeiten

14.02.2017, 13:52 Uhr | RR

Diskussionsveranstaltung: „Demokratie in Gefahr? - Bedrohungen durch Cyberangriffe, Hasskampagnen und terroristische Gewalt“

Einladung an alle Interessierten

Diskussionsveranstaltung: „Demokratie in Gefahr? - Bedrohungen durch Cyberangriffe, Hasskampagnen und terroristische Gewalt“

Verfassungsschutzpräsident Maaßen am 21. Februar 2017, 17:30 Uhr in Lörrach

Lörrach -

„Seit dem Fall der Berliner Mauer war die politische Situation wohl noch nie so unübersichtlich wie in diesen Tagen. Die Bedrohungslage ist vielschichtig“, so CDU-Innenexperte Armin Schuster. Die Gefahr terroristischer Anschläge bleibe bestehen. Rechtspopulistische Parteien und Positionen seien in vielen westlichen Demokratien im Aufwind. Befreundete Staaten stellten jahrzehntelange erfolgreiche Kooperationen in Frage. Nach den Erfahrungen in anderen Ländern erscheine es nicht mehr ausgeschlossen, dass ausländische Regierungen durch technische Mittel und Desinformationskampagnen auf die Bundestagswahl am 24. September 2017 Einfluss nehmen und die Bundesrepublik destabilisieren wollten.

 

Am Dienstag, 21. Februar 2017, 17:30-19:00 Uhr wird der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Dr. Hans-Georg Maaßen, über das Thema „Demokratie in Gefahr? - Bedrohungen durch Cyberangriffe, Hasskampagnen und terroristische Gewalt“ referieren und mit dem Publikum diskutieren. Das BfV sammelt Informationen über Bestrebungen, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung oder den Bestand und die Sicherheit des Bundes oder eines Landes gerichtet sind. Wahlkreisabgeordneter und CDU-Kreisvorsitzender Armin Schuster zeigte sich erfreut, mit Verfassungsschutzpräsident Dr. Maaßen einen der besten Kenner der aktuellen Sicherheitslage als Gesprächspartner gewonnen zu haben.

 

Die Veranstaltung findet in der Stadtbibliothek Lörrach (Basler Str. 152, 79539 Lörrach) statt. Sie wird in Kooperation mit dem CDU-Stadtverband Lörrach ausgerichtet.

Entgegen früherer Ankündigungen beginnt die Veranstaltung bereits um 17:30 Uhr!